f / Impressum

Theorie/Gehörbildung

Die angewandte Musiktheorie umfasst die Gebiete Theorie-Gehörbildung und Rhythmik. Sinn und Zweck ist die Verbindung zur Praxis des Musizierens herzustellen.

In der Theorie-Gehörbildung werden die theoretischen Grundlagen der Musik, sowie das Lesen und Schreiben von Musik vermittelt.
Lerninnhalte sind die verschiedenen Hörarten, das Singen von Melodien, Intervallen und einfachen Akkordfolgen. Das Unterrichtsmaterial  stammt aus dem Jazz, Pop und Rock oder Popularmusik-Bereich.

Die Musikschule empfiehlt die angewandte Musiktheorie als Vorbereitung und Ergänzung zum Instrumental- und Gesangsunterricht sowohl für Kinder wie für Erwachsene.

LehrerInnen