f / Impressum

Elektrobass/Jazz-Kontrabass

Dieses dunkle und tiefe Instrument, das man am Anfang nicht selten erst zu hören beginnt, wenn es Pause macht, hat in der Gruppe als harmonisches und auch rhythmisches Fundament eine verantwortungsvolle Rolle, bewegt sich aber gleichzeitig auch als Soloinstrument auf freien Wegen.

Der Kontrabass hat einen grossen Resonanzkörper und ist dadurch auch akustisch gut hörbar.
Er wird in Bands in Verbindung mit Schlagzeug meist verstärkt.
Der Elektrobass ist viel kleiner als der Kontrabass und zu vergleichen mit der elektrischen Gitarre. Er hat  je nach Modell  vier bis sechs Saiten. Dieses Instrument wird immer mit Verstärkung gespielt.

Im Unterricht lernt der Schüler quer durch die verschiedensten Stile der zeitgenössischen und traditionellen Musik wie Folk, Blues, Rock, Pop, Funk und Jazz - sich sowohl als Begleiter wie als Solist in einem Ensemble zu entfalten.

Für Anfangende stehen Notenlesen, Rhythmik, Grundlegendes in der Harmonielehre und Improvisation  im Zentrum des Unterrichts.
Fortgeschrittene erlernen verschiedene Spieltechniken und üben das Improvisieren auch über Harmoniefolgen wie sie z.B. in Jazzstandarts vorkommen.

Anfangsalter

Ab ca. 10 Jahren oder nach Absprache

Anschaffungskosten / Miete pro Monat

Elektrobass: Instrument inkl. Verstärker
Setpreise ab CHF 400.-  /  CHF 20.- bis 40.-

Kontrabass: Instrument mit Bogen
Ab CHF 1'500.-  /  CHF 40.- bis 60.-

LehrerInnen